Information
Suche
Das Wetter

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Allgemeine Geschäftsbedingungen
:

Miet und Vertragsbedingungen nach Auftragserteilung Stand : 2011

1. Die Mietpreise der Zelte beinhalten Auf – und Abbau innerhalb Hamburg Der Mietpreis bezieht sich auf einer Mietdauer von circa 3 – 5 Tage Bei Auf u. – Abbauzeiten sollte eine Toleranzzeit von 1 Std. eingeplant werden Bei größeren Verzögerungen sind wir in der Regel   telefonisch unter 0172 – 4058996 zu ereichen.

2.  Um Ihnen eine gut geplante Veranstaltung zu ermöglichen , sind wir gerne bereit die bestellten Zelte 1 – 2 Tage vor beginn der Feier aufzubauen.

3.  Die Preise der Zelte sind mit den Arbeitszeiten Montag bis Freitag gekoppelt. Bei Sonderzeiten wie Nachts oder am Wochenende sind die Arbeiten gesondert zu vereinbaren.

4.  Bei Stornierung für einen schon bestellten Auftrag müssen wir Ihnen 50 % der Gesamtsumme in Rechnung stellen . Da das Zeltmaterial für Ihre Feier geblockt ist.

5.  Bei den Zeltaufträgen ohne Besichtigungstermine weisen wir die Kunden darauf hin, das die bestellte Ware direkt mit einen Transporter angeliefert werden kann. Für längere Wege wie Treppen Fahrstühle und sonstige Hindernisse bedarf es vorab eine Information vom Kunden.

6. Verschmutzungen der Planen durch Klebestoffe werden den Kunden in Rechnung gestellt. Beschädigungen sowie Verlust des Mietgegenstandes gehen zu lasten des Kunden .

7.  Bei Sturm oder Beschädigungen der Zelte an fremden Eigentum besteht von unsere Seite eine Haftlichtversicherung . Wurde aber noch nicht in Anspruch genommen. Wir empfehlen für alle Veranstaltungen einen Besichtigungstermin mit Herrn Schaefer zu vereinbaren.